The British Fashion Awards 2018

Die jährlichen vergebenen „The Fashion Awards“ des British Fashion Council gehören zu den prestigeträchtigsten Preisen der Modebranche. Wer hier in der Kategorie "British Emerging Talent Award" eine Auszeichnung erhält, dem stehen die Türen der Modebranche offen. Die jährliche Veranstaltung wird in Partnerschaft mit Swarovski veranstaltet.

Der British Fashion Council teilte mit, dass die The Fashion Awards 2018 in Partnerschaft mit Swarovski am Montag, 10. Dezember 2018, in dem legendären Londoner Veranstaltungsort The Royal Albert Hall stattfinden wird.

Lifestyle mit Stil – Kevin Underwood Lifestylemanagement
The British Fashion Awards 2018 I VIP-Package I
access available
request@kevin-underwood.com

Die Fashion Awards würdigen Kreativität und Innovation in der Mode und feiern außergewöhnliche Persönlichkeiten, deren Fantasie und Kreativität in den letzten 12 Monaten weltweit neue Wege in der Mode gegangen sind, sowie Marken und Unternehmen, die die Möglichkeiten der Mode von heute verändert haben.

Viel Prominenz und wichtige Persönlichkeiten, aus der Branche, Wirtschaftsführer, Kreative, Designer, Medien, Einzelhändler waren letztes Jahr dabei, darunter der BFC Positive Fashion-Botschafter Adwoa Aboah , Donatella Versace , Edward Enninful , Hailey Baldwin , Kaia Gerber , Dame Anna Wintour , Raf Simons , Selena Gomez , Stella McCartney OBE und Virgil Abloh.

Die Nominierten der Fashion Awards 2018

Zubehördesigner des Jahres

Alessandro Michele für Gucci
Demna Gvasalia für Balenciaga
Jonathan Anderson für Loewe
Maria Grazia Chiuri für Dior
Miuccia Prada für Prada

Marke des Jahres

Balenciaga
Burberry
Gucci
Nicht-gerade weiss
Prada

Britische Designerin des Jahres Menswear

Craig Green für Craig Green
Jonathan Anderson für JW Anderson
Kim Jones für Dior Homme
Martine Rose für Martine Rose
Riccardo Tisci für Burberry

Britische Designerin des Jahres Womenswear

Clare Waight Keller für Givenchy
Jonathan Anderson für JW Anderson
Roksanda Ilinčić für Roksanda
Simone Rocha für Simone Rocha
Victoria Beckham für Victoria Beckham

Britische aufstrebende Talent-Menswear

Ben Cottrell und Matthew Dainty für Cottweiler
Eden Loweth & Tom Barratt für die Kunstschule
Kiko Kostadinov für Kiko Kostadinov
Phoebe English für Phoebe English
Samuel Ross für A-Cold-Wall *

Britische aufstrebende talentierte Damenmode

Matty Bovan für Matty Bovan
Natalia Alaverdian für AWAKE
Rejina Pyo für Rejina Pyo
Richard Quinn für Richard Quinn
Sofia Prantera und Fergus Purcell für Widder

Geschäftsleiter

Jonathan Akeroyd für Versace
José Neves für Farfetch
Marco Bizzarri für Gucci
Marco Gobbetti für Burberry
Michael Burke für Louis Vuitton

Designer des Jahres

Alessandro Michele für Gucci
Clare Waight Keller für Givenchy
Kim Jones für Dior Homme
Pierpaolo Piccioli für Valentino
Vergil Abloh für Louis Vuitton

Modell des Jahres

Adut Akech
Adwoa Aboah
Bella Hadid
Kaia Gerber
Winnie Harlow

Urban Luxe

Alyx
Palast
Marine Serre
Nicht-gerade weiss
Höchste

Lifestyle mit Stil – Kevin Underwood Lifestylemanagement
The British Fashion Awards 2018 I VIP-Package I
access available
request@kevin-underwood.com

Bildquelle: Getty Image - British Fashion Council. Donatella Versace & Naomi Campbell 2017

No Comments Yet.

Leave a comment

Facebook
Facebook
LINKEDIN
INSTAGRAM
error: Content is protected !!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Dieses Angebot analysiert, u.a. durch Cookies, Ihre Nutzung zwecks Reichweitenmessung. Unter Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen.. Indem Sie weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung zu.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close