Uhren Auktion in Hong Kong von Phillips in Association with Bacs & Russo

Der sekundäre Uhrenmarkt hat von wirtschaftlichen Krisen nichts zu befürchten. Dies zeigte die 10. Uhren Auktion von Phillips in Association with Bacs & Russo. Die Begeisterung und der Enthusiasmus der Sammler für die Suche nach hochwertigen Zeitmessern ist stärker denn je und beweist, dass nicht einmal eine globale Krise den Aufstieg und das Wachstum des Marktes für historische Uhren aufhalten kann. 

Ein weiterer Beweis dafür, dass nicht einmal eine Pandemie die Nachfrage der Verbraucher nach neuwertigen Uhrenraritäten abkühlen kann, kam letzte Woche bei der Hong Kong Watch Auction X von Phillips in Association with Bacs & Russo, die sich auf insgesamt 14 Millionen Dollar belief und eine Frühjahrssaison krönte, die dem Haus bisher 47 Millionen Dollar eingebracht hat.

Richard Mille RM11-03 Jean Todt chronograph

Patek Philippe Zeitmesser waren die Stars

Es war keine große Überraschung das Patek-Philippe-Modelle besonders gefragt waren bei der 10. Uhrenauktion von Phillips in Association with Bacs & Russo in Hong Kong. 

Weitere Uhren von Richard Mille, Rolex und A.Lange & Söhne wurden versteigert. 

Hier die Modelle von Patek Philippe die den Besitzer wechselnden.

Patek Philippe Reference 2499/100, 1982, 18k yellow gold perpetual calendar chronograph with moon phases

Patek Philippe  

Ref. 2499/100, ein Chronograph mit ewigem Kalender von 1982 aus 18-karätigem Gelbgold, erzielte $607.590

Ref. 3448/14, ein ewiger Kalender mit Mondphasen aus Weißgold von 1975, erzielte $483.750

Ref. 3448/14, ein ewiger Kalender mit Mondphasen aus Weißgold von 1975, erzielte $483.750

Ref. 3979, eine 1996er Armbanduhr mit Minutenrepetition aus Platin mit Emaille-Zifferblatt, brachte 443.438 $

 Ref. 3979, eine 1996er Armbanduhr mit Minutenrepetition aus Platin mit Emaille-Zifferblatt, brachte 443.438 $

Ref. 5275P-001, eine ungetragene, werkseitig versiegelte, in limitierter Auflage gefertigte Glockenarmbanduhr aus Platin, die zum 175-jährigen Jubiläum der Marke im Jahr 2014 hergestellt und für 370.875 Dollar verkauft wurde.

Rolex Reference 1680, 1977, stainless steel diver’s wristwatch retailed by Tiffany & Co.

Rolex

Reference 6240 repeated inside caseback, a very fine and rare stainless steel chronograph wristwatch with “Paul Newman” dial and bracelet. Circa 1966. US$258,000.

Reference 6241 stainless steel chronograph wristwatch with “Paul Newman” dial, brown “tropical” subsidiary registers, tachymeter bezel and box. Circa 1968. US$225,750.

Reference 116598RBOW, yellow gold diamond and rainbow-colored sapphire-set chronograph wristwatch. Circa 2012. CHF212,450.

Richard Mille

Reference RM11-03 J.Todt, limited edition blue Quartz TPT and carbon flyback chronograph wristwatch, numbered 46 of a limited edition of 150 pieces. Circa 2018. US$354,750.

A.Lange & Söhne 

Reference 712.050, limited edition honey gold tourbillon double split seconds chronograph wristwatch with power reserve indication, fusée-and-chain transmission, numbered 3 of a limited edition of 50 pieces. Circa 2010. CHF227,625.

ÜBER PHILLIPS IN VERBINDUNG MIT BACS & RUSSO

Das Spezialistenteam von Phillips Watches hat sich einer kompromisslosen Herangehensweise an Qualität, Transparenz und Kundenservice verschrieben und im Jahr 2019 ein Verkaufsvolumen von $111 Millionen erzielt - das dritte Jahr in Folge als weltweiter Marktführer bei Uhrenauktionen.

Eine Auswahl unserer jüngsten Rekordpreise:

1.       Paul Newman's Rolex "Paul Newman" Daytona Referenz 6239 (CHF 17.709.894 / US$17.752.500) - New Yorker Auktion: Winning Icons - 26. Oktober 2017 - Höchstes jemals bei einer Auktion erzieltes Ergebnis für eine Vintage-Armbanduhr.

2.      Patek Philippe Referenz 1518 in Edelstahl (CHF 11.020.000 / US$11.112.020) - Genfer Uhrenauktion: VIER - 12. November 2016 - Höchstes jemals bei einer Auktion erzieltes Ergebnis für eine alte Patek Philippe-Armbanduhr.

ÜBER PHILLIPS

Phillips ist eine führende globale Plattform für den Kauf und Verkauf von Kunst und Design des 20. und 21. Jahrhunderts. Mit engagierter Expertise in den Bereichen Kunst des 20. Jahrhunderts und zeitgenössische Kunst, Design, Fotografien, Editionen, Uhren und Schmuck bietet Phillips professionelle Dienstleistungen und Beratung zu allen Aspekten des Sammelns.

Auktionen und Ausstellungen finden in Salerooms in New York, London, Genf und Hongkong statt, während die Kunden darüber hinaus durch Repräsentanzen in Europa, den Vereinigten Staaten und Asien betreut werden. Phillips bietet auch eine Online-Auktionsplattform an, die überall auf der Welt zugänglich ist.  

Neben der Bereitstellung von Verkaufs- und Kaufmöglichkeiten durch Auktionen vermittelt Phillips auch private Verkäufe und bietet Unterstützung bei Gutachten, Bewertungen und anderen Finanzdienstleistungen.

Photos by Phillips

No Comments Yet.

Leave a comment

LINKEDIN
Share
INSTAGRAM
error: Content is protected !!