Strand Craft – Superyachtkonzept California 135 Meter

Kurt Strand beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit dem Bootsbau und hochwertiger Holzausstattung und -produktion. Seine Marke "STRAND CRAFT" ist in den letzten Jahren durch ihre unverschämt gewagten Yachtkonzepte weltberühmt geworden

Der Designer Kurt Stand hat sein neuestes Strand Craft Superyachtkonzept, die 135 Meter lange California, vorgestellt. Das Mega-Konzept zeichnet sich durch eine Reihe herausragender, extremer Features aus, darunter ein 24-Sitzer-Kino, eine Kegelbahn und einen Showroom für eine Oldtimer-Kollektion.

Einige Koi-Teiche in der Lobby, die durch Tunnel miteinander verbunden sind. Andere Einheiten würde ein Wellnessbereich, ein Massagestudio, ein Spa, ein Fitnessstudio und ein türkisches Bad Beherbergen. Darin sieht man schon, dass das Designer Team sich von Zen Einflüssen inspirieren ließ.

Das kalifornische Design zeichnet sich durch einen Stahlrumpf und einen Aluminiumüberbau aus, dessen Außendesign große Glasflächen über Wände, Balkone und Türen aufweist.

Beeindruckend sind auch die drei Becken, die sich auf der Rückseite von zwei Decks befinden und der kaskadierende Wasserfall am Heck des Bootes. Ein Pool beinhaltet sogar eine Surfmaschine, die es dem Besitzer ermöglicht, "den kalifornischen Lebensstil zu genießen, egal wo sich die Yacht befindet".

Zum "frischen, zeitgenössischen Architekturlook", wie Strand es nannte, gehört ein Spa-Pool auf dem Vordeck vor dem Hubschrauberlandeplatz. Der Hangar wir von einem automatischen Aufzugssystem bedient.

Das Design verfügt auch über einen hybriden elektrischen Antrieb, der es der Yacht ermöglicht, mit einer reduzierten Reisegeschwindigkeit von 11 Knoten für fünf Stunden mit Strom zu fahren, der von einer 60 Tonnen schweren Lithium-Ionen-Batteriebank bereitgestellt wird.

Die Unterbringung erfolgt für insgesamt 24 Gäste und 50 Crewmitglieder in einem mit Materialien wie Altholz, Naturstein, Wasserfällen an der Innenwand und großen Aquarien ausgestatteten Innenraum. Das Innere würde auch einen Lounge-Bereich mit einer Bar, ein Casino und einen Nachtclub beinhalten.

Obwohl noch keine Darstellungen des kalifornischen Interieurs veröffentlicht wurden, sagte Strand, dass es "sehr unterschiedlich zu allen anderen Yachten in dieser Größenordnung" sei. Strand behauptete auch, dass eine Reihe von Superyacht-Werften Interesse am Bau des Projekts gezeigt haben.

Bildquellen: Strand Craft Design

No Comments Yet.

Leave a comment

Facebook
Facebook
LINKEDIN
INSTAGRAM
error: Content is protected !!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Dieses Angebot analysiert, u.a. durch Cookies, Ihre Nutzung zwecks Reichweitenmessung. Unter Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen.. Indem Sie weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung zu.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close