Die neueste Yacht von Turquoise mit Pool und Beach Club

Die türkische Werft Turquoise überrascht mit einem radikalen offenen Yachtdesign von dem britischen Designer Ken Freivokh, mit dem die Werft schon in der Vergangenheit zusammengearbeitet hat. Die 77 Meter Superyacht ist ein ehrgeiziges Projekt mit mehreren Schwimmbädern, einem vierstöckigen Atrium, einem privaten Eigendeck und einem vollständigen Hubschrauberlandeplatz am Bug.

Das eigentliche Alleinstellungsmerkmal ist jedoch der sich auf drei Seiten öffnende Spiegel, der eine offene Plattform zum Meer bildet. Die Tendergarage ist auf Hochwasser ausgelegt, so dass der Tender ein- und ausgefahren werden kann. Je nach Bedarf, verwandelt sich der Raum in ein Salzwasserbecken. Der Rest der Terrasse und der Turnhalle bleiben nach allen Seiten offen. Der transparente Boden des Swimmingpools auf dem Deck darüber lässt auch natürliches Licht in das Unterdeck eindringen.

Die Superyacht hat eine zweite Garage am vorderen Abschnitt des Rumpfes an Steuerbord. Die Superyacht kann eine zweite 10 Meter lange Yacht beherbergen. Der zusätzliche Tender kann für Wassersportler oder Shuttling-Gäste an Land genutzt werden.  Dieses einzigartige Design der Turquoise Werft, wird sicher dazu beitragen, das andere Werften in dieser Klasse, nochmals über das Design zukünftiger Superyachten nachdenken.

Das vollwertige Cockpitdeck, das den Salon auf dem Hauptdeck verbindet, bietet auf der darüber liegenden Ebene für die Eigentümer ihr eigenes privates Deck mit Pool und Essbereich im Freien. Neben den großen Schlafräumen verfügt die doppelgroße Master-Wohnung über eine Kabine für Kinder, einen privaten Salon, ein Büro und eine Speisekammer. Die Fenster in ganzer Höhe bieten einen 180-Grad-Panoramablick.

Das Hauptdeck verfügt über eine große Sitzecke mit drehbaren Sitzen, die den Raum in ein Kino und einen formalen Speisesaal für 14 Personen verwandeln. Vorne sind sechs Doppelkabinen. Zwei der Kabinen können geöffnet werden, um daraus VIP-Suiten machen zu können.

Das eigentliche Prunkstück von Quantum ist das Atrium, das sich über vier Etagen erstreckt und einen zentralen Aufzug mit transparenten Böden kombiniert, die das natürliche Licht vom Brückendeck bis zum Beach Club filtern.

Fotoquellen: Turquoise Werft

No Comments Yet.

Leave a comment

Facebook
Facebook
LINKEDIN
INSTAGRAM
error: Content is protected !!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Dieses Angebot analysiert, u.a. durch Cookies, Ihre Nutzung zwecks Reichweitenmessung. Unter Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen.. Indem Sie weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung zu.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close