Private Members Club – KELIA Business Club in Moskau

Der KELIA Business Club im Herzen von Moskau, gehört zu einer neuen Generation von Private Members Club. Edles Designer-Interieur, mit Lounge, Restaurants, Zigarrenlounge mit zusätzlichen Dienstleistungen, um das eigene Business aufzubauen oder auszubauen. Spezielle Businessräume mit modernen Innendesign und den neusten technischen Möglichkeiten, um sich mit seinen Geschäftspartnern zurückzuziehen. Perfekt für Verhandlungen, Präsentationen oder persönlichen Treffen. Die Club Mitglieder bekommen sogar juristische Ratschläge. 

Natürlich bietet der Club auch eine breite soziale Plattform. Von hochkarätigen Veranstaltungen bis gemütlich nach einer Reise mit gleichgesinnten zusammenzusitzen oder einfach gemütlich und erstklassisch zu Speisen, wenn man einfach ruhe genießen und entspannen möchte.

Europäische Trends

Europäische Trends verbreiten sich immer mehr nicht nur in der russischen Gesellschaft, sondern auch in der Geschäftskultur. Das Land hat eine neue Generation von Geschäftsleuten, die öffentliche Geschäftsräume den beengten Büroräumen vorziehen. Ein französischer Geschäftsmann und Gastronom Alexandre Garese beschloss, den lokalen Unternehmern eine dieser Plattformen für Kommunikation und Erholung zur Verfügung zu stellen, und eröffnete den Business-Club KELIA im Herzen Moskaus.

Im modernen Russland hat sich auch das Networking, d.h. die Fähigkeit, Geschäftsprobleme schnell und effektiv im Prozess einer einfachen Kommunikation zu lösen, erfolgreich entwickelt. Sich an einem bequemen, ruhigen Ort zu versammeln, um geschäftliche Gespräche zu führen - es ist überraschend, aber den meisten Geschäftsleuten hat diese Möglichkeit noch gefehlt. Wenn man die Besonderheiten des Weges berücksichtigt, den das russische Unternehmertum seit Anfang der 90er Jahre eingeschlagen hat, fällt es nicht schwer, dies zu verstehen. 

Aber die Zeit ändert sich, die russische Gesellschaft hat es geschafft, allen Metamorphosen standzuhalten und gelernt, sich das Beste aus der europäischen Kultur anzueignen. Es entstand eine Schicht von Unternehmern im Land, die bereit ist, sich die uralten Traditionen westlicher Kollegen zu eigen zu machen. Alexandre Garese gelang es, den Besonderheiten der russischen Geschäftsrealität Rechnung zu tragen und einen demokratischen Club zu organisieren.

Alexandre Garese

Vor 10 Jahren brachten Alexandre und Stephanie Garese die Kultur echter französischer Bäckereien mit ihren Croissants und frischem Brot nach Moskau und eröffneten ein Netzwerk von Volkonsky Café-Bäckereien. Nun beschloss Alexandre Garese, die Russen weiterhin mit der europäischen Kultur vertraut zu machen, diesmal mit privaten Business-Clubs, einer Art multifunktionalen Wohnzimmern, die sowohl für die Arbeit als auch für die Kommunikation geeignet sind.

Gebildete und erfolgreiche Menschen, die offen für alles Neue waren, waren die ersten, die die Bequemlichkeit und Annehmlichkeiten solcher Clubs erkannten. Was machen sie dort? Das KELIA zum Beispiel, ein gemütliches Herrenhaus in der Vozdvizhenka-Straße, nur wenige hundert Meter vom Kreml entfernt, ist ein Lieblingsort der russischen Absolventen der Harvard und Skolkovo Business School.

Hier werden Vorlesungen und Rundtischgespräche organisiert, unter anderem mit Hauptrednern wie Andrej Scharonow, dem Präsidenten der Moskauer Skolkowo-Managementschule. Und wenn der geschäftliche Teil beendet ist, geht die Kommunikation in der Lounge und im Restaurant weiter.

Der Chefkoch von KELIA stellt persönlich ein Menü für die Gäste des Clubs zusammen, wobei der Schwerpunkt auf saisonalen Produkten liegt. Eine solche Sorgfalt kommt nicht nur gelegentlich vor - nach den Worten des Klubgründers Alexandre Garese ist die Einhaltung der Prinzipien der gesunden Ernährung heutzutage sehr wichtig.

KELIA Business Club - Moscow

Vozdvizhenka str. 7/6, bl. 1, Moscow, Tel. +7 495 775 0720, Web:. KELIA Business Club

Das könnte sie auch interessieren: Private Members Club – Club zum Rennweg, Zürich

Photos: Brandson, KELIA Business Club

No Comments Yet.

Leave a comment

LINKEDIN
Share
INSTAGRAM
error: Content is protected !!