Berlin Capital Club – Glenfiddich “Whisky & Dine” – mit Kirsten Grant Meikle

Genuss für alle Sinne! Am Donnerstag dem 24. Januar 2019 kam Kirsten Grant Meikle, die Ur-Ur-Enkelin von William Grant, Gründer von WILLIAM GRANT & SONS, die das Familienunternehmen in der fünften Generation seit 1887 leitet nach Berlin in den Berlin Capital Club. Der Private Member Club, gehört zu den führenden Business Clubs in Deutschland. Sie führte die Mitglieder persönlich durch den Raritätenabend.

Die hochkarätige Veranstaltung war sicherlich ein wirkliches Highlight im Club. Nicht nur das Kirsten Grant Meikle kam, sie hatte auch Mark Hancox, den Küchenchef von Glenfiddich und einen nicht käuflichen Whisky, für die Gäste dabei.

Schon die Begrüßung ließ Genuss pur für den weiteren Verlauf des Abends erwarten, ein Highball mit dem 12 Jahre alten Glenfiddich, den die Anwesenden sichtlich genossen.

Es folgten ein schottisches 4-Gang Menü, kreiert vom Glenfiddich Küchenchef Mark Hancox und dem Küchenchef vom Berlin Capital Club, Malter Schreiber, aus Geräucherte „Heatherfield“ Forelle, Rinder Consommé mit Wildpilz Bruschetta und Trüffelcreme sowie Rehrücken mit Wurzelgemüse Pavé. Abgerundet wurden die Gaumenfreuden mit Glenfiddich parfümierte Crème Brulee mit selbstgemachtem schottischem Shortbread. Dazu kredenzten Kirsten Grant Meikle und Maître Serkan Özcan Glenfiddich Excellence 26 Jahre, Glenfiddich Small Batch Reserve 18 Jahre und Glenfiddich Reserva Rum Cask Finish 21 Jahre, ergänzt durch spannende Geschichten aus der Welt des Whiskys.

Als krönenden Abschluss des Gourmetabends hatte Kirsten Grant Meikle einen käuflich nicht erhältlichen Glenfiddich Single Cask von 1987 ausgewählt, der den Abend perfekt ausklingen ließ.

Die gesamten Gäste waren sich einig, dass dieses Event, perfekt organisiert war und bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Dies ist nicht zulässt dem edlen Ambiente des vornehmen Berlin Capital Clubs zu verdanken, auch Kirsten Grand Meikle, zog die Gäste mit ihrer Persönlichkeit und dem Fachwissen über Whisky in den Bann.

Bildquellen: Berlin Capital Club

No Comments Yet.

Leave a comment

Facebook
Facebook
LINKEDIN
INSTAGRAM
error: Content is protected !!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Dieses Angebot analysiert, u.a. durch Cookies, Ihre Nutzung zwecks Reichweitenmessung. Unter Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen.. Indem Sie weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung zu.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close