Busiess Jets – Embraer kann seine Embraer Legacy 450 in eine Praetor 500 umrüsten

Vor kurzem wurde eine Embraer Legacy 450 in eine Praetor 500 umgebaut, was die ultimative Neuerung für die Privatfliegerei sein könnte. Dabei wurde nicht nur die Reichweite erweitert, sondern auch die Nutzlastkapazität verdoppelt.

Das bedeutet das auch die Piloten davon profitieren es gibt mehr Spielraum für die Planung aufgrund der zusätzlichen Reichweite. Diese Umrüstung macht ein großartiges Flugzeug noch branchenführender, meint Johann C. Bordais von Embraer. 

Der Umwandlungsprozess funktioniert mit jeder Legacy 450, ob sich die Kosten jedoch lohnen, hängt von den Bedürfnissen der einzelnen Eigentümer ab. "Es ist eine kostengünstige Lösung für Legacy 450-Kunden mit passenden Einsatzanforderungen“, erklärte der Leiter vom Service & Support, Johann C Bordais.

Das Unternehmen strebt eine Umbauzeit von weniger als 30 Tagen an. Die erste Umrüstung wurde in Bradley durchgeführt, aber die Servicezentren von Embraer in Fort Lauderdale, Paris und Sorocaba, Brasilien, können diese Umrüstung ebenfalls durchführen.

Web: Embraer

Photos Embraer 

No Comments Yet.

Leave a comment

LINKEDIN
Share
INSTAGRAM
error: Content is protected !!