Airbus Corporate Helicopters und Aston Martin gehen eine Liaison ein

Airbus Corporate Helicopters und Aston Martin Lagonda, der Luxus-Automobilkonzern, gehen eine Partnerschaft ein. Mit dieser Liaison setzten beide einen neuen Standard im Bereich Luxus Interior. Der Luxus-Hubschrauber ACH130 gibt es mit vier verschiedenen, von Aston Martin entworfenen Innen- und Außendesigns.

Dies wird in der Hauptsache Sportwagenliebhaber begeistern, die es gewohnt sind, ihr Luxusauto individuell mit einem Innendesign zu gestalten. Die Luftfahrtdesigner von Airbus Corporate Helicopters (ACH) und die Automobilkonstrukteure von Aston Martin arbeiten seit über einem Jahr eng zusammen. Sie haben die Schlüsselwerte von ACH - Exzellenz, Qualität und Service - mit dem Engagement von Aston Martin für Schönheit, Handwerk und Automobilkunst verbunden, um dem Hubschraubermarkt eine neue Ebene der Ästhetik und der rigorosen Aufmerksamkeit für Details zu verleihen.

Airbus Corporate Helicopters und Aston Martin gehen eine Liaison ein_8

Die Hubschrauber sind in vier Außenverkleidungen mit komplementären Innenausstattungen erhältlich und mit Aston Martin-Signaturelementen verziert, angefangen bei den ikonischen Aston Martin-Flügeln, die auf luxuriösen Lederausstattungen geprägt sind und geschmackvoll in der gesamten Kabine positioniert sind.

Airbus Corporate Helicopters und Aston Martin gehen eine Liaison ein_4

Das Stirling-Green-Thema, das bereits im ersten Flugzeug verwendet wird, weist einen Farbverlauf auf, der an der Unterseite des Hubschraubers in Jet Black und um die Verkleidung herum in Skyfall Silver übergeht. Weitere Außenbemalungen sind mit anderen Aston Martin-Farben erhältlich, darunter Xenon-Grau, Arizona oder Ultramarin-Schwarz für die Außenseite.

Im Inneren ist die vom Automobil inspirierte Kabine, die einen höheren Komfort bietet, in reinem schwarzen Ultra-Suede-Leder mit einer Palette von auswählbaren Ledern wie Oxford Tan, Pure Black, Cormorant und Ivory ausgestattet.

Airbus Corporate Helicopters und Aston Martin gehen eine Liaison ein_6

Auf der Rückseite der Vordersitze läuft das gleiche Brogue-Detail, das auch in einem DB11 zu finden ist, durch die Mitte des Sitzes, und die Türen wurden mit Leder verziert, um den Passagieren während des Fluges bequeme Berührungspunkte zu bieten. Durch die Verwendung von Materialien aus der Aston Martin-Automobilpalette fügt sich das Interieur dieser Sonderedition des ACH130 harmonisch in das Interieur der Aston Martin-Sportwagen ein.

Jedes dieser Sondermodelle wird mit einer Plakette auf der Instrumententafel versehen, auf der die Logos der Partnerschaft, die Editionsnummer und der Name des Eigentümers zu sehen sind, falls er dies wünscht.

Photos ACH & Aston Martin

No Comments Yet.

Leave a comment

LINKEDIN
Share
INSTAGRAM
error: Content is protected !!