Hermes Speedster Luxury Boat – jetzt erhältlich in Europa, Australien und Amerika

Sie mögen ein edles und klassisches Design, welches verpackt ist, in moderne Technik? Hermes Speedster, ein von Seven Seas Yachts geschaffenes Schmuckstück auf dem Wasser, erinnert an vergangene Tage, an jene der 30er Jahre, in denen es schick war, mit einem „Gentleman-Boat“, an den schönsten Plätzen zu flanieren und mit einem Boot zu Cruisen, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. 2020 bekommt man den Hermes Speedster mit dem gewohnten Luxus, der Effizienz und den Annehmlichkeiten eines modernen Filzers auf dem Wasser. 

Der Bootsbauer Seven Seas Yachts bietet das luxuriöse Boot den Hermes Speedster in verschiedenen Varianten an. Das Luxus-Package ist mit Metallic-Lackierung, Kratzschutzlack, Echtleder, handgefertigtes Lenkrad und noch mehr fantastischen Annehmlichkeiten zu erwerben. Alle Modelle haben das gleiche Prinzip und basieren auf dem patentierten Amfihull. Der bedeutende Vorteil von dem Amfhull ist, bei jeder Geschwindigkeit zu fahren und dabei eine fast horizontale Haltung beizubehalten. Schlanke Linien, niedriger Schwerpunkt, geringes Gewicht, Stabilität, Effizienz, hohe Qualität, zeichnet den Flitzer aus.

Jedes Element der Innenausstattung, von den Sitzen und dem Lenkrad bis hin zu den Lautsprechern und Schaltern, ist einzigartig gestaltet und wird mit viel Liebe zum Detail handgefertigt umgesetzt. Den Hermes Speedster gibt es in verschiedenen Farbkombinationen. Als Käufer kann die Farbe des Rumpfes, des echten Leders, des Teppichs und des Cabrioverdecks individuell gestaltet werden. Auf diese Weise haben sie die Möglichkeit, mit einem einzigartigen Hermes Speedster zu cruisen.

Dank des Cabrioverdecks können Sie, falls das Wetter einmal unterwartet umschlagen sollte, das Boot in wenigen Sekunden schnelle auch für widrige Wetterverhältnisse umrüsten. 

Seven Seas Yachts, die Luxusmarke wurde 2011 gegründet und hat ihren Sitz in Großbritannien. Im Jahr 2012 entstanden die ersten 17-Meter-Yachten, Legend 54, die Legend 56 Fly und Hermes GranTurismo. Die Entwicklung des Hermes Speedster begann 2015.  2017 wurde beschlossen, mit der Produktion des „Hermes Speedster“ zu beginnen. Darüber hinaus wurde der Hermes Speedster 2018 von der HISWA als Boot des Jahres 2018 ausgezeichnet. 

Den Hermes Speedster gibt es in verschiedenen Farbkombinationen. Als Käufer kann die Farbe des Rumpfes, des echten Leders, des Teppichs und des Cabrioverdecks individuell gestaltet werden. Auf diese Weise haben sie die Möglichkeit, mit einem einzigartigen Hermes Speedster zu cruisen.

Das könnte sie auch interessieren: AMG Rennboot

Photo: Hermes, Seven Seas Yachts

No Comments Yet.

Leave a comment

LINKEDIN
Share
INSTAGRAM
error: Content is protected !!