Exquisites Penthouse in San Francisco im Stadtteil Nob Hill

Nob Hill ist eine der bekanntesten Wohnadressen der Welt und genießt eine vorteilhafte und geschätzte Lage in San Francisco, deshalb findet man hier eine Ansammlung von Luxushotels, Kunstgalerien und Restaurants mit Michelin-Sternen. Der Stadtteil ist ein bevorzugter Ort für HNWIs in San Francisco. Obwohl es hier kaum möglich ist, etwas Neues zu bauen, sind die 44 Wohnhäuser - davon vier Penthäuser – von dem Unternehmen Crescent Building fertiggestellt worden. 

Nob Hill ist ein historisches Viertel mit reicher architektonischer Abstammung und liegt nur wenige Schritte vom gehobenen Geschäftsviertel Union Square, der kulturellen Energie des Theaterbezirks und einer kurzen Seilbahnfahrt zum Financial District entfernt. Der Bereich des Union Square erlebt mit der Eröffnung der neuen Flaggschiffe von Fendi, Ferragamo, Hermès und Dior an der Westküste eine Luxus-Renaissance. 

Die Post Street, gesäumt von Harry Winston, Graff und Cartier, ist ideal für Kenner seltener Schönheit. Die Saks Fifth Avenue bietet eine der größten Schuhabteilungen der Stadt. Ein Mittagessen bei Neiman Marcus, ist ein muss, wenn man einen Tisch bekommt. Wenn Sie sich für Kunst oder Mode interessieren, bleiben Sie in der 49 Geary, dort befindet die Galerie Fraenkel, eine der weltweit renommiertesten Spezialisten für Fotografie.

Architektur und Inneneinrichtung 

Das 8-stöckige Luxusgebäude wurde von Robert A.M. Stern Architects entworfen. Unter der Leitung von Daniel Lobitz verbrachte man viel Zeit damit, die Umgebung zu analysieren, um ein ebenwürdiges neues Gebäude, welches in die Umgebung passt, zu errichten. Die Inneneinrichtung übernahm eine der berühmtesten Innenarchitektinnen der Branche, Alexandra Champalimauds. Crescent ist die erste Mehrfamilien-Wohnanlage von Champalimaud Design an der Westküste.

Das Penthouse

Das Penthouse ist sofort bezugsfertig und wird sie auf anhieb begeistern. Das Foyer und der Flur, dienen als Galerie für Kunst. Der Eingang öffnet sich zu einem Wohn- und Essbereich, der ein städtisches Pariser Flair mit einer Leichtigkeit der amerikanischen Westküste verbindet. Dieser Bereich wird durch riesige Glaswände, die sich zu einer privaten Terrasse hin öffnen lassen, erzeugt. 

Drei Schlafzimmern und zwei Bäder sind vorhanden. Viel Marmor der edelsten Ausprägung, feinste Stoffe, wunderschöne Glaseinheiten und Kunstelemente zieren die noblen Penthäuser.  

Das könnte Sie auch interessieren: Six Senses New York

Photos: Crescent, Aubrie Pick  

No Comments Yet.

Leave a comment

LINKEDIN
Share
INSTAGRAM
error: Content is protected !!