Exklusive Autos werden gekauft wie nie zuvor

Die Verkaufszahlen der Luxusautos sind fantastisch. Rolls-Royce boomt mehr denn je. 4.107 Auslieferungen erzielte der Luxusauto-Hersteller im vergangenen Jahr weltweit. Verglichen mit den Verkaufszahlen von Volumenherstellern klingt dies natürlich wenig, doch für Rolls-Royce ist es ein Rekord in der 115-jährigen Geschichte.

Auch Ferrari ist immer up to date: 39 Stück oder plus 34,5 Prozent.
Luxus läuft immer: Diese alte Kaufmanns-Weisheit gilt auch heute noch ungebrochen. Bei einigen Herstellern brummt das Geschäft, wie nie zuvor. An der Spitze ist in Österreich Porsche mit 1338 Neuzulassungen oder plus 6,4 Prozent.

Lamborghini verbucht plus 92 Prozent auf 138 verkaufte Autos, bei Bentley gibt es immer noch vier Prozent Steigerung auf 251 Stück. Allerdings sei nur ein Teil in Österreich zugelassen worden (43 Lamborghini oder plus 30,3 Prozent und 65 Bentley, minus elf), der Rest ging ins betuchte Ausland, lautet es von Exclusive Cars mit Sitz in Wien.

Auch die Attraktivität von Marken, die in Österreich gar keinen Importeur oder Vertriebspartner mehr haben, ist Medienberichten zufolge ungebrochen. So gingen 40 Chevrolet (plus 48,1 Prozent) und 12 Cadillac (plus 71,4) an heimische Kunden, dazu kamen auch je vier Chrysler (2017: null) und Rolls-Royce (Vorjahr: drei). Von null auf eins beschleunigte Bugatti, von null auf zwei McLaren.

Bildquelle: Rolls Royce Motor Cars, Porsche & Ferrari

No Comments Yet.

Leave a comment

Facebook
Facebook
LINKEDIN
INSTAGRAM
error: Content is protected !!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Dieses Angebot analysiert, u.a. durch Cookies, Ihre Nutzung zwecks Reichweitenmessung. Unter Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen.. Indem Sie weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung zu.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close