Golden Bear Lounge Berlinale – Glashütte Original

Auch 2018 residierte Glashütte Original im 1. Stock des Hotels Grand Hyatt Berlin, direkt gegenüber dem Roten Teppich. Viele namhaften Persönlichkeiten sahen auch dieses Jahr die Golden Bear Lounge als einen Rückzugsort für Fachgespräche, Interviews, Fototermine und Empfänge. Nebenbei präsentierte Glashütte Original seine Ingenieurskunst auf dieser großen Bühne und begeisterte damit.

Viele Persönlichkeiten aus Film und Fernsehen kamen in die Golden Bear Lounge zu
Glashütte Original

At the Golden Bear Lounge - Glashuette Original Marie Baeumer I Credit: Thomas Lohnes/Getty Images for Glashuette Original

At the Golden Bear Lounge - Glashuette Original I Fanny Ardant, Elyas M'Barek, Hannes Jaenicke I Credit: Thomas Lohnes/Getty Images for Glashuette Original

At the Golden Bear Lounge - Glashuette Original I Fanny Ardant, Elyas M'Barek, Hannes Jaenicke I Credit: Thomas Lohnes/Getty Images for Glashuette Original

Glashütte Original als offizieller Partner der 68. Berlinale zog eine erste erfolgreiche Bilanz. CEO Thomas Meier konnte in den vergangenen Tagen neben Berlinale Direktor Dieter Kosslick bereits viele Persönlichen aus Film und Fernsehen begrüßen. Zu den zahlreichen Gästen zählten die Schauspieler Marie Bäumer, Elias M’Barek, Florian David Fitz, Matthias Schweighöfer, Udo Kier, Daniel BrühlHannes Jaenicke, Fanny Ardant, die Moderatorin Anke Engelke sowie den Regisseur Wim Wenders. Die Lounge im Herzen des Pressezentrums präsentiert sich als gemütlicher Rückzugsort, bietet aber auch ausreichend Platz für Interviews mit den Stars.

2018 vergeben die Internationalen Filmfestspiele Berlin zum zweiten Mal den Glashütte Original - Dokumentarfilmpreis, der dank der Unterstützung durch die sächsische Uhrenmanufaktur 2017 ins Leben gerufen wurde.

Die Auszeichnung für den besten Dokumentarfilm ist mit 50.000 Euro dotiert und wird von Glashütte Original gestiftet. Dieses Preisgeld teilen sich Regisseur*innen und Produzent*innen des ausgezeichneten Films.

L: Marie Baeumer (L) and Glashuette Original Documentary Award Jury Member Cintia Gil I R: Daniel Bruehl and Felicitas Rombold I Credit: Thomas Lohnes/Getty Images for Glashuette Original.

L: Marie Baeumer (L) and Glashuette Original Documentary Award Jury Member Cintia Gil I R: Daniel Bruehl and Felicitas Rombold I Credit: Thomas Lohnes/Getty Images for Glashuette Original.

Die Preise werden am Samstag den 24. Februar 2018 in Berlin verliehen. Bleiben Sie dran, Kevin Underwood berichtet über den Ausgang des Dokumentarfilmpreises.

No Comments Yet.

Leave a comment

Facebook
Facebook
INSTAGRAM
error: Content is protected !!